002 Corner Structure

ep02737-127_cs

SAM_2606

full2

Construction:

>

Arbeitssicherheit:

arbeitssicherheit bonn pdfarbeitssicherheit bonn

SAM_2624 SAM_2627

Beschrieb Arbeitssicherheit

>

Plan:

>

Presentation:

Who: Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR)
Where: UN Campus, Bonn, Germany,  google-maps

Konstruktionsskizze im Modell:

Beispiel Binder:

>>>

+


Erläuterungstext

Konzept

Boden, Wand, Decke. Diese drei Bauteile definieren den Raum. Zusammen konzentrieren sie sich auf einen Punkt, in der Ecke. In den Ecken enden die Kanten, deren Verlängerungen sich sonst erst in der Unendlichkeit treffen.

Es liegt in der Macht des Architekten, den Raum mit diesen Ecken und Kanten zu definieren. Der Mensch bewegt sich innerhalb der Ecken und Kanten des Architekten. Ich kritisiere diese Macht, indem ich meine Struktur in eine der Ecken setze. Eine architektonische Raumdefinition wird so aufgelöst.

Ich biete eine Fluchtmöglichkeit, einen Notausgang, eine Hintertüre, ein Nest, von wo aus man an einen erwünschten Ort fliegen kann.

Holzbau

Die sichtbaren Teile des Projektes bestehen aus 2 cm dicken Fichtenholzbrettern. Diese Bretter werden an ein Balkengewerk geschraubt. Die Balken sind untereinander mit Bolzen verbunden. Dieser Verbund ist in sich steif und bildet einen fixen Kasten. Der Kasten aus Holzbalken wird so in die Stahlkonstruktion „gewoben“, dass er unverrückbar darin „verklemmt“ ist.

Stahlbau

 

Die primäre statische Konstruktion besteht aus zwei Stahlträgern. Sie spannen sich von einer Betonbrüstung zu anderen und durchqueren so die Raumecke. An den Stahlträgern werden die Holzbalken befestigt.

Brandschutz

Der Sachverständige für Brandschutz hat beim Rückfragekolloquium bestätigt, dass im Brandfall, die Entfluchtung der Gebäudeteile nicht durch das Atrium verläuft. Die Entrauchung des Atriums ist durch die Lamellen im Glasdach gewährleistet.

Gewicht

Das Eigengewicht beträgt ca. 2-2.5 Tonnen. Das Gewicht wird in die Betonbrüstungen abgeleitet.

Lebensdauer

Es kann mit einer sehr langen Lebensdauer gerechnet werden (50 Jahre und mehr).

Wartung

Alle 3-5 Jahr sollten die Holzverbindungen im Sinne einer Wartung überprüft werden.

 

 

>>>

   

+

+
+
+

+

+

+

+

+

+

+

+

+
+
+

+

+

+

+

+

+

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s